Besuchsregelungen

Sehr geehrte Besucher*innen,

die Corona-Infektionslage in Sachsen ist absolut besorgniserregend.

Entsprechend hat das Sächsische Staatsministerium eine weitere Aktualisierung der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung herausgegeben, die u.a. die Maßnahmen für Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens verschärft.

Wie gewohnt, informieren wir Sie über unsere aktuell geltenden Besuchsregelungen in unseren Aufnahmegesprächen, in Anschreiben und Aushängen sowie auf unserer Internetseite: www.awo-sachsen-west.de.

Folgende Regelungen sind aktuell in unserem Besuchskonzept maßgeblich:

Besuche innerhalb der Einrichtung:

  • Der Zutritt in unsere Einrichtung wird für alle Besucher*innen erst nach erfolgtem Test vor Ort oder durch Vorlage eines offiziellen Testnachweises gewährt, Ergebnisse von Selbsttests werden nicht anerkannt
  • Besuchs- und Testzeiten: täglich um 09:30 Uhr und 14:30 Uhr
  • Besuche außerhalb der aufgeführten Zeiten sind nur in besonderen Ausnahmesituationen (bspw. Sterbebegleitung, Arztfahrten, etc.) möglich und sind im Vorfeld mit der Einrichtungs- oder Pflegedienstleitung abzusprechen
  • Besuche innerhalb der Einrichtung sind auf eine Person pro Besuch beschränkt, nutzen Sie bitte für Ihren Besuch die Bewohnerzimmer oder den Außenbereich
  • Einhaltung der Hygieneregeln der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
  • Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstands von 1,5 Metern
  • Tragen einer FFP2- oder KN95-Maske während des gesamten Aufenthalts innerhalb der Einrichtung, dies gilt auch in den Bewohnerzimmern
  • Innerhalb der letzten 14 Tage hatten Sie keinen Kontakt mit einer positiv auf Covid-19 getesteten Person und Sie hatten in den letzten 48 Stunden keine Anzeichen einer Atemwegs- oder Infektionskrankheit
  • Bei einem positiven Testergebnis sind wir dazu verpflichtet, das Gesundheitsamt zu informieren, dazu ist eine Erhebung Ihrer persönlichen Daten erforderlich. Die Einwilligung für den Test und die Meldepflicht sind Voraussetzung für Ihren Besuch.

Kontakte außerhalb der Einrichtung:

  • Besuche unserer Bewohner*innen bspw. bei der Familie sind aus organisatorischen Gründen im Vorfeld mit der Einrichtungs- oder Pflegedienstleitung abzusprechen
  • Nach Besuchen bspw. in der Familie werden unsere Bewohner*innen mit einem PoC-Antigen Schnelltest getestet, ein Wiederholungstest folgt am 10. Tag nach dem Besuch. Wir behalten uns vor, eine Zimmerversorgung nach der Rückkehr vorzunehmen.
  • Einhaltung der Hygieneregeln der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
  • Einhaltung des vorgeschriebenen Mindestabstands von 1,5 Metern
  • Tragen einer FFP2- oder KN95-Maske, wenn der vorgeschriebene Mindestabstand nicht eingehalten werden kann
  • Innerhalb der letzten 14 Tage gab es keinen Kontakt mit einer positiv auf Covid-19 getesteten Person und niemand hatte in den letzten 48 Stunden Anzeichen einer Atemwegs- oder Infektionskrankheit.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 034361 590 gerne zur Verfügung.

Yvonne Prill
Einrichtungsleiterin