AWO Seniorenzentrum "Clara Zetkin" (Leipzig-Grünau)

Stationäre Pflege, Tagespflege, Betreutes Wohnen

Unser Seniorenzentrum wurde 2000 von Grund auf umgebaut und trägt den Namen der deutschen Frauenrechtlerin Clara Zetkin. Es befindet sich am Rand des Neubaugebietes Leipzig-Grünau. An zwei Seiten grenzt das Gelände an eine alt gewachsene Siedlung mit Einfamilien- und Doppelhäusern. Auf einer Seite schließt sich das Neubaugebiet Grünau an und die vierte Seite grenzt an Grünflächen bis hin zu einer Ausfallstraße.

Wir bieten Ihnen fachliche Betreuung und liebevolle Pflege in unserer

  • Tagespflege (Pflege tagsüber) sowie in unserer
  • stationären Pflege.

Außerdem können Sie in unserem Betreuten Wohnen auch eine Wohnung mieten.

AWO Seniorenzentrum "Clara Zetkin" (Leipzig-Grünau)

Unser Haus

Unser Haus

In unserer stationären Pflege bieten wir folgendes an:

Kapazität

90 Einzelzimmer mit Bad und WC
3 Doppelzimmer mit Bad und WC

Verpflegung

frische Zubereitung in hauseigener Küche

Unsere Angebote
  • hauseigenes Heimfernsehen
  • Hauszeitung
  • hauseigene Bibliothek
  • Haustiere
  • jahreszeitliche Feste, gemeinsame Geburtstagsfeiern
  • monatliches Angebot an Kulturveranstaltungen (u.a. unterhaltsame Nachmittage mit Gästen zu bestimmten Themen, Dia-Vorträge, Musikveranstaltungen und Angebote mit Tieren)
  • monatliche Gottesdienste
  • Verkaufsstelle, Cafeteria, Friseur, Fußpflege und Physiotherapie im Haus
  • hauseigene Wäscherei

In diesem PDF-Dokument finden Sie weitere Informationen zu unserem AWO-Seniorenzentrum "Clara-Zetkin.

Wohnbereich

Wohnbereich

Unser Seniorenzentrum besitzt insgesamt drei Wohnbereiche mit jeweils:

  • 30 Einzelzimmern
  • einem Doppelzimmer
  • zwei Pflegebädern
  • zwei Wohnbereichsküchen
  • zwei Aufenthaltsräumen mit diverser Unterhaltungselektronik
  • Behinderten-WCs sowie
  • zwei Wohn- und Essbereichen.

Der Wohn- und Essbereich

Der Wohn- und Essbereich ist das „gemeinsame Wohnzimmer“ des Wohnbereichs. Er schafft Möglichkeiten Gemeinschaft zu erleben, zu kommunizieren und bietet vielfältige Begegnungsmöglichkeiten zwischen den Bewohnern sowie Mitarbeitern und Besuchern.

Das Bewohnerzimmer

Das Bewohnerzimmer ist die "Wohnung" und somit der Privatbereich der Bewohner. Das Pflegepersonal und unsere Gäste gehen taktvoll und angemessen mit der Privatsphäre um.

Unser Haus hält folgende Gemeinschaftsräume für Sie bereit:

  • Eigene Cafeteria
  • Terrasse mit eigenem Erholungspark
  • Speise- bzw. Festsaal
  • Räumlichkeiten zur Anmietung für private Feierlichkeiten

Verpflegung

Verpflegung

Sie können zwischen folgenden frisch zubereiteten Speisenangeboten aus unserer hauseigenen Küche wählen:

  • zwei Mittagessen zur Wahl
  • vier weitere Mahlzeiten (leichte Kost, individuell abgestimmte Diätkost nach ärztlicher Verordnung und nach unterschiedlichen Ernährungsbedürfnissen oder Ernährungserfordernissen)

Anbindung

Anbindung

In unmittelbarer Nähe befindet sich die Straßenbahnhaltestelle der Linie 1 und 2. Damit ist eine schnelle und direkte Anbindung an das Stadtzentrum und die Innenstadt gegeben. Des Weiteren ist eine Bushaltestelle und eine S-Bahnlinie fußläufig erreichbar, mit welcher man in alle Stadtteile von Leipzig gelangt. Nach einem kurzen Fußweg erreicht man das Allee-Center mit einer breiten Palette von Fachgeschäften und einer Reihe an gastronomischen und kulturellen Einrichtungen sowie ein Ärztehaus mit vielen unterschiedlichen Fachbereichen. Für Behördengänge gibt es eine Außenstelle der Stadtverwaltung am „Ratzelbogen“.