Wohnangebote

Wohnheim

Unsere Einrichtung fördert ein Leben in hoher Selbständigkeit und Eigenverantwortung mit sich ständig reduzierender Unterstützung der Mitarbeiter. Die Hilfen werden individuell geplant und unterstützen den Übergang in offenere Wohnformen (Außenwohngruppe oder ambulant betreutes Wohnen).

In unserem Wohnheim stehen 33 Plätze in drei Wohngruppen mit Einzel- und Doppelzimmern zur Verfügung. Jede Wohngruppe verfügt über einen gemütlichen Gemeinschaftsbereich, eine gut ausgestattete Küche und Sanitärbereiche.

Unsere Einrichtung fördert ein Leben in hoher Selbständigkeit und Eigenverantwortung, mit sich ständig reduzierender Unterstützung der Einrichtung, die nach dem Bezugsbetreuersystem arbeitet. Die Hilfen werden personenzentriert und individuell geplant. Die individuelle, zielgerichtete Förderung zum Erwerb von Fähig- und Fertigkeiten, zur Erhöhung der Eigenständigkeit, der Selbstbestimmung und der sozialen Kompetenzen unterstützt den Übergang in offenere Wohnformen (Außenwohngruppe, ambulant betreutes Wohnen). Geschützte Tätigkeiten in umfangreichen Arbeitsfeldern bietet die Werkstatt für behinderte Menschen des DRK in Geithain.

Wir bieten:

  • Personenbezogene Betreuung
  • tagesstrukturierende Hilfen
  • individuelle Hilfen
  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Förderung der sozialen Kompetenzen
  • Attraktive Freizeitangebote
  • Hilfe zur Selbsthilfe

Außenwohngruppe

Unsere Außenwohngruppe befindet sich auf dem Gelände unserer Wohnstätten und verfügt über 11 Plätze in drei Wohngemeinschaften mit Einzel- und Doppelzimmern, gemütlichen Wohnbereichen, gut ausgestatteten Wohnküchen und Sanitärbereichen.

Die Bewohner der Außenwohngruppe sind in der Lage, den Alltag mit höherer Selbständigkeit eigenverantwortlich zu gestalten. Die hauswirtschaftlichen Fähigkeiten und Übersicht im häuslichen Bereich werden weiter gefestigt.

  • Sie versorgen sich selbst und verwalten ihr Lebensmittelbudget verantwortungsbewusst.
  • Ihr Umgang mit anderen Menschen und Ihre Eigenverantwortlichkeit werden gefördert.
  • Sie lernen Konfliktsituationen zu bewältigen.
  • Sie werden weiterhin im Umgang mit der eigenen Erkrankung gefördert.
  • Sie können zahlreiche Freizeitangebote der näheren Umgebung und städtischer Einrichtungen wahrnehmen.
  • Des Weiteren stehen den Bewohnern die Freizeitaktivitäten des Wohnheimes zur Freizeitgestaltung zur Verfügung.
  • Der überwiegende Teil der Bewohner geht täglich einer Beschäftigung in der Werkstatt für behinderte Menschen in Geithain nach.
  • Bewohner, die noch nicht einer externen Beschäftigung nachgehen, werden in die Ergotherapie des Wohnheimes integriert.

Ambulant Betreutes Wohnen

Das Ambulant Betreute Wohnen ist ein weiteres Wohnangebot, in dem die Betreuten in der eigenen Wohnung durch den Mitarbeiter im aufsuchenden Dienst betreut werden. Im Rahmen des Angebots werden z. Z. 17 Betroffene in ihrer eigenen Wohnung innerhalb des ehemaligen Muldentalkreises betreut.

Unser Angebot richtet sich an chronisch psychisch kranken Menschen, die ohne Unterstützung und Anleitung im eigenen Wohnumfeld mit den Alltagsaufgaben überfordert wären, eine Heimeinweisung jedoch eine Einschränkung der Eigenständigkeit und soziale Entwurzelung bedeuten würde.

Durch regelmäßige, planmäßige sozialtherapeutische Betreuungs-, Anleitungs- und Beratungshilfen werden krankheitsbedingte Defizite verringert und die Bewältigung der täglichen Anforderungen, individuellen Lebensplanung und -durchführung gefördert und stabilisiert.