AWO Werkstätten Sachsen-West

Herzlich Willkommen auf den Seiten unserer fünf Werkstätten für Menschen mit Behinderung!

An unseren 5 modernen Werstattstandorten Leipzig, Grimma, Wurzen, Eilenburg und Markkleeberg erwarten Sie gut qualifizierte und hochmotiverte Mitarbeiterteams. Jede Werkstatt für sich ist ein leistungsstarker Partner für Industrie und Handwerk. Mit einer Gesamtkapazität von 900 behinderten Mitarbeitern sowie 150 Angestellten zählen unsere Werkstätten zu einem stabilen Partner im sozialen Bereich der Stadt Leipzig und den Landkreisen Leipzig und Nordsachsen.
Die AWO-Werkstätten Sachsen-West sind Einrichtungen der beruflichen Rehabilitation geistig, körperlich, psychisch oder mehrfach behinderter erwachsener Menschen. Die konzeptionelle Ausrichtung im Produktionsbereich, dem Berufsbildungsbereich und dem Förder- und Betreuungsbereich werden einheitlich an allen Werkstattstandorten umgesetzt.

Die AWO-Werkstätten Sachsen-West sind zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008.
Hier finden Sie eine Auswahl unserer langjährigen Kunden.

Bitte nehmen Sie sich ein wenig Zeit für unsere Angebote. Bei Interesse für die entsprechenden Angebote finden Sie die Ansprechpartner auf den nächsten Seiten.

Unsere Hauptwerkstatt Leipzig befindet sich im Gewerbegebiet Thekla in der Braunstraße 27-29. Hier betreiben wir einen Berufsbildungsbereich mit 26 Plätzen, einen Arbeitsbereich mit 246 Plätzen und einen Förder- und Betreuungsbereich für schwerstmehrfachbehinderten Erwachsene mit 24 Plätzen. In unserer größten Werkstatt bieten wir zudem auch Außenarbeitsplätze an.

AWO Werkstatt Leipzig

Unsere Zweigwerkstatt in Markkleeberg betreiben wir neben Außenarbeitsplätzen einen Berufsbildungsbereich mit 6 Plätzen, einen Arbeitsbereich mit 84 Plätzen und einen Förder- und Betreuungsbereich für schwerstmehrfachbehinderten Erwachsene mit 12 Plätzen. Unsere neu errichtete Zweigwerkstatt liegt im Markleeberger Gewerbegebiet, Hauptstraße 130-134.

AWO Zweigwerkstatt Markkleeberg

Eine weitere Zweigwerkstatt befindet sich in Eilenburg, in der wir einen Berufsbildungsbereich mit 6 Plätzen, einen Arbeitsbereich mit 134 Plätzen und einen Förder- und Betreuungsbereich für Schwerstmehrfachbehinderte Erwachsene mit 12 Plätzen anbieten. Diese Werkstatt befindet sich vor den Toren Eilenburgs im Gewerbegebiet,Gustav-Adolf-Ring 10. Außerdem stellen wir Außenarbeitsplätze zur Verfügung.

AWO Zweigwerkstatt Eilenburg

Unsere Zweigwerkstatt Wurzen liegt im Gewerbegebiet Wurzen Nord, Schiemannstraße 7. Hier betreiben wir neben Außenarbeitsplätzen einen Berufsbildungsbereich und einen Arbeitsbereich mit 170 Plätzen.

AWO Zweigwerkstatt Wurzen

Unsere Zweigwerkstatt Grimma befindet sich im Gewerbegebiet Nord Grimma, Hengstbergstraße 4. In dieser Werkstatt bieten wir einen Berufsbildungsbereich und einen Arbeitsbereich mit 188 Plätzen an, von denen 24 Plätze für chronisch psychisch Kranke und ein Förder- und Betreuungsbereich für Schwerstmehrfachbehinderte Erwachsene mit 12 Plätzen eingerichtet sind. Außerdem stellen wir Außenarbeitsplätze zur Verfügung.

AWO Zweigwerkstatt Grimma

Kontakt zur Werkstättenleitung

Leiter der AWO-Werkstätten
Herr Udo Richter (u.richter@awowerkstaetten.de)

Produktionsleitung der AWO-Werkstätten
Herr Thomas Grünhardt (t.gruenhardt@awowerkstaetten.de)
Herr Holger Ackermann (h.ackermann@awowerkstaetten.de)
Frau Romy Mette (r.mette@awowerkstaetten.de)

Begleitender Dienst der AWO-Werkstätten
Leiterin Frau Simone Piontek (s.piontek@awowerkstaetten.de)
Stellv. Leiterin Frau Lydia Szilagyi (l.szilagyi@awowerkstaetten.de)