Zahl der Infizierten im AWO Seniorenzentrum Beerendorf
merklich angestiegen

Nach anfänglich 31 mit dem Corona-Virus infizierten Bewohner*innen und 9 Mitarbeiter*innen in unserer Einrichtung, gibt es nun weitere Betroffene. „Mittlerweile sind 49 Bewohner*innen und 22 Mitarbeiter*innen mit dem Corona-Virus infiziert“, informiert Einrichtungsleiter Christian Schulze. Zudem sind leider in den letzten Tagen zwei Senior*innen verstorben, die in der vergangenen Woche positiv getestet wurden. Im AWO Seniorenzentrum Beerendorf herrsche derzeit eine sehr angespannte Situation bzgl. der Dienstpläne. Die Einrichtung müsse sogar auf 4 Mitarbeiter*innen in angepasster Quarantäne zurückgreifen. D.h., dass diese Mitarbeiter*innen positiv getestet wurden aber symptomfrei sind. Insofern sind sie in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt zur Betreuung von positiv getesteten Bewohner*innen einsetzbar. Der Zustand, der Senior*innen und auch der Mitarbeiter*innen wird stetig überwacht. Aus momentaner Sicht ist nicht erkennbar, wann Besucher wieder ins Haus dürfen. Wir bedanken uns sehr beim Gesundheitsamt und dem Krisenstab für die Begleitung in dieser Situation. Ausdrücklich danken wir auch den Angehörigen unserer Bewohner*innen, die uns persönlich und telefonisch viel Kraft wünschen und bei aller Not großes Verständnis für das Betretungsverbot der Einrichtung aufbringen.

Abgelegt unter:

Zurück

Einen Kommentar schreiben