Wichtige Informationen zur aktuellen Lage im SZ Beerendorf

Liebe Angehörige und Betreuer*innen unseres Hauses,

in unserem AWO Seniorenzentrum Beerendorf, ist die Vermutung einer Infektion durch das Corona-Virus Realität geworden. Trotz aller möglichen Schutzvorkehrungen und Vorsichtsmaßnahmen konnte die Infektion von aktuell 31 Bewohner*innen und 9 Mitarbeiter*innen nicht verhindert werden. Über dieses Ergebnis informieren wir derzeit die Angehörigen der 31 Bewohner*innen.

Nach Feststellung von Coronaspezifischen Symptomen bei 6 Bewohner*innen am 08.12.2020 wurden umgehend Schnelltests durch das geschulte Personal unserer Einrichtung durchgeführt und der Wohnbereich vom Rest des Hauses isoliert. Die Angehörigen und die zuständigen Ämter wurden zeitnah über das Ergebnis informiert. Nach Absprache mit dem Gesundheitsamt wurden am Mittwoch den 09.12.2020, insgesamt 41 Bewohner*innen zzgl. 20 Mitarbeiter*innen mittels PCR-Test getestet.

Aus Sicherheitsgründen gilt für das gesamte Seniorenzentrum Beerendorf momentan ein Betretungsverbot. Unsere qualifizierten Mitarbeiter*innen haben die Lage im Griff und kümmern sich wohlwollend und fürsorglich um alle Bewohner*innen: sind aber an ihrer Belastungsgrenze. Der Zustand, der Senior*innen und auch der Mitarbeiter*innen wird stetig überwacht.

Um allgemein eine Ausbreitung des Corona-Virus weiter zu verlangsamen, gelten in allen Einrichtungen der AWO Sachsen-West weiterhin strenge Schutzmaßnahmen und die Einschränkung der Sozialkontakte.

Christian Schulze
Einrichtungsleiter Seniorenzentrum Beerendorf

Abgelegt unter:

Zurück

Einen Kommentar schreiben