Unsere ersten AWO-Gesundheitsbeauftragten sind zertifiziert

Seit November letzten Jahres geschult, seit Juli zertifiziert: Unsere ersten Gesundheitsbeauftragten freuen sich auf ihren Einsatz in den AWO-Seniorenzentren, Werkstätten und Wohnheimen. Jeweils zwei Mitarbeiter aus den eigenen Reihen kümmern sich ab sofort vor Ort um die Gesundheitsprävention der Kollegen.

Seminare, Projekte, Bewegungsangebote und vor allem nachhaltige gesundheitliche Strukturen sollen die Ressourcen stärken, die Belastung identifizieren und Interessen der Mitarbeiter fördern. Zentraler Koordinator des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) ist der Gesundheitsmanager Martin Reinicke.

Unsere ersten Gesundheitsbeauftragten kommen aus den Einrichtungen: SZ Marie Juchacz, SZ Dornreichenbach, SZ Wurzen, WH Höfgen, WH WurzenWerkstatt Grimma und die Geschäftsstelle der AWO Sachsen-West. Weitere Gesundheitsbeauftragte werden in diesem und im kommenden Jahr geschult, so dass alle Einrichtungen in Zukunft vom BGM profitieren können.

Urkunde für Gesundheitsbeauftragte
Berufungsurkunde für Gesundheitsbeauftragte

Zurück

Einen Kommentar schreiben