Petra Köpping zu Gast im
AWO Seniorenzentrum Markkleeberg

Petra Köpping besuchte gestern (09.03.2021) unser AWO Seniorenzentrum Markkleeberg. Seit vielen Jahren ist sie immer wieder zu Gast in unserer Einrichtung, um mit Mitarbeiter*innen, Bewohner*innen und Angehörigen ins Gespräch zu kommen. „ ... Bei meinem Besuch war es mir vor dem Hintergrund der Corona-Pandemie besonders wichtig, mich beim Pflegepersonal sowie der Bundeswehr für ihren Einsatz zu bedanken und den Bewohnerinnen und Bewohnern Mut zuzusprechen. Dank der Impfungen können sie langsam zumindest etwas zur Normalität zurückkehren.“, erklärte die Gesundheitsministerin. 

Sachsens Gesundheitsministerin setzt sich für veränderte Kriterien bei der bundesweiten Verteilung der Corona-Impfstoffe ein. In besonders betroffenen Regionen müsse man anders aktiv werden, sagte die SPD-Politikerin beim Besuch in unserem Haus in Markkleeberg.

Mit dem Impfen von Bewohner*innen von Alten- und Pflegeheimen ist Sachsen inzwischen weit vorangekommen. Von 690 Pflegeeinrichtungen sind bisher in nur zwei nicht geimpft worden, weil es dort aktuell noch Corona-Ausbrüche gibt.

"Bei den Bewohner*innen der Seniorenzentren ist die Impfbereitschaft generell sehr hoch, zwischen 80 und 90 Prozent", stellte die Ministerin fest. "Beim Pflegepersonal wächst die Bereitschaft dazu. Am Anfang gab es natürlich Skepsis. Aber inzwischen erfahre ich immer mehr, dass sie wächst. Wir sind durchaus optimistisch, dass wir eine gute Situation in der Zukunft haben werden." 

Wir bedanken uns bei Petra Köpping und allen Beteiligten für den Besuch in unserer Einrichtung. Das Video zum Besuch der Gesundheitsministerin finden Sie hier. 

Abgelegt unter:

Zurück

Einen Kommentar schreiben