Musikalischer Seelenwärmer

Musiker*innen des Gewandhausorchesters zu Leipzig begeistern mit Mini-Konzert

Mit Musikstücken von Joseph Haydn bis hin zum „Kleinen grünen Kaktus“, des bekannten Berliner Vokalensembles Comedian Harmonists, konnten die Zuhörer*innen für einen Moment die aktuelle Situation vergessen.

 

Für die Bewohner*innen der Seniorenzentren ist die aktuelle Zeit besonders belastend, da sie keinen Besuch von Angehörigen oder Freunden erhalten dürfen. Umso glücksseliger schauten die Senior*innen des AWO Seniorenzentrum
„Dr. Margarete Blank“ am Freitag, den 24.4.2020, aus ihren geöffneten Fenstern in den hauseigenen Garten. Dort standen fünf Musiker*innen des Gewandhausorchesters mit ihren Bratschen und luden zum musikalischen Stelldichein.
Norbert Tunze, Chef des kleinen Ensembles und seine vier Kolleg*innen, sorgten mit ausgewählten Stücken und bekannten Melodien für eine sehr willkommene Abwechslung in der besuchsfreien Zeit. Die Aktion kam so gut an, dass die Bewohner*innen und auch Mitarbeiter*innen verträumt mitschunkelten und teils mitsangen. Der musikalische Blumenstrauß zauberte viel Freude in die Gesichter der Anwesenden und ließ sie für einen Moment die aktuelle Situation vergessen.
Einfallsreichtum gehört während dieser Krise zu den wichtigsten Strategien, um das heruntergefahrene gesellschaftliche Leben ein wenig entspannter zu gestalten. Dazu kann man den Musiker*innen des Gewandhausorchesters und der Einrichtungsleiterin, Heike Keilitz nur gratulieren. Es war eine gelungene Aktion zur Freude aller Beteiligten. 

 

www.gewandhausorchester.de

Abgelegt unter:

Zurück

Einen Kommentar schreiben