Gesundheitstag in der AWO-Werkstatt Grimma

Vitale AWO - mehr als gesund! Das betriebliche Gesundheitsmanagement der AWO Werkstatt Grimma lud Ende September die Kollegen und Kolleginnen der AWO Werkstatt Grimma zum Gesundheitstag ein. Auftakt bildete ein gesundes Frühstück mit reichlich Obst und Gemüse. Dieses wurde eigens von den Mitarbeitern des Hauses vorbereitet und im Gewächshaus serviert.

Zusätzlich bot die AOK einen Rückencheck und eine Halswirbelsäulenmessung an. Der Gesundheitsmanager Martin Reinicke beriet vor Ort allgemein zum BGM und zu stärkenden Turnübungen für Rücken und Wirbelsäule. Die Apotheke PEP informierte umfassend über Homöopathie und alternative Heilmethoden. Den genießerischen Höhepunkt des Tages bildete das schmackhafte Mittagessen von Edda Schmidt, das viel Lob und Zuspruch erhielt. Den Tag schloss ein Vortrag über "Schüssler-Salze bei Rückenschmerzen und in der Erkältungszeit" ab.

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement setzt sich für die Gesundheit der MitarbeiterInnen der AWO Sachsen-West ein. Information, Prävention und Sport bilden die Grundlage des Gesundheitsmanagement. Zu den kommenden Veranstaltungen und sonstigen Aktivitäten informiert Martin Reinicke.

Mann bereitet Frühstück vor
Gesundes Frühstück
Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen beim Frühstück
MitarbeiterInnen beim Frühstück
Infostand mit Sportartikeln
Infostand des Betrieblichen Gesundheitsmanagments
Frau und Mann beim Gespräch am Tisch
Back Check

Zurück

Einen Kommentar schreiben