Freundschafts-Fußballspiel zwischen dem Hohburger SV Abteilung „Watzschwitz“ und der AWO Werkstatt Wurzen am 05.08.2016 / 18:30 Uhr in Lüptitz

Einer Einladung der Hohburger/Watzschwitzer „Freizeitmannschaft“ folgend, trafen sich  am Freitag,  den 05.08.2016 die Fußballer der AWO Werkstatt Wurzen und die Fußballer vom Hohburger SV/Abteilung Watzschwitz zum sportlichen Vergleich auf dem Naturrasen des Sportplatzes in Lüptitz.

Dies war nunmehr die 3. Begegnung dieser beiden Mannschaften.

Ausgehandelt wurde diesmal ein Spiel auf Großfeld, was für die „AWO Kicker“ eine Premiere war, da bisher auf Großfeld noch nicht einmal trainiert wurde.

Gegen 18:30 Uhr wurde die Begegnung angepfiffen.

Die Spielzeit ging über 1x 30 Minuten sowie 1x 45 Minuten.

Natürlich behielten die „Watzschwitzer“ auf Grund ihrer Erfahrung und Übersicht die Oberhand und gewannen am Ende verdient mit 7:2 Toren.

Bis zur Halbzeit schlugen sich die AWO Fußballer jedoch sehr gut und gingen mit einem Rückstand von nur 2:1 in die kurze Pause.

Gute Spielzüge, Einsatz- und Laufbereitschaft machten es den Watzschwitzer Fußballern nicht leicht. Dazu kam noch eine sehr gute Torwartleistung vom Torwart der AWO Mannschaft.

Nach Ende des Spiels gab es noch ein Elfmeterschießen und im Anschluss daran wurde bei schönstem Spätsommerwetter mit Leckerem vom Grill und einem kühlen „Blonden“ dieser schöne Fußballabend beendet.

Das Ergebnis ist und war zweitrangig.

An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an die Gemeinde Lossatal, die diesen Abend mit gesponsert hat, an die Organisatoren der AWO Werkstatt Wurzen und an alle Beteiligten, die somit zum guten Gelingen beigetragen haben.

Alle sind sich einig, dass dies im kommenden Jahr wiederholt bzw. dass diese Veranstaltung künftig wieder jährlich zu einer Tradition werden sollte und freuen sich auf die nächste Begegnung.

Zurück

Einen Kommentar schreiben