Ein kleiner Schritt in die NEUE Normalität

Erste Beschäftigte kehren in die AWO Werkstätten Sachsen-West zurück

 

Vor vier Wochen haben wir unsere fünf Werkstätten schließen müssen. Das Infektionsrisiko durch das Corona-Virus war einfach zu hoch. In unseren Werkstätten arbeiten teils bis zu 50 Beschäftigte in engem Kontakt zusammen und die Hygienemaßnahmen können dabei nicht immer vollständig eingehalten werden.

Die AWO Werkstätten Sachsen-West haben sich an die neue Wirklichkeit angepasst und bleiben in vielfältiger Form für ihre Werkstattbeschäftigten aktiv. So stehen wir in intensivem telefonischen Kontakt mit unseren Beschäftigten und es ist uns gelungen, ihnen Sicherheit in unbekannten Zeiten zu vermitteln. Teilnehmer*innen unserer Berufsbildungsbereiche lernen zuhause mit individuellen Bildungsaufträgen. In der Werkstatt in Grimma nähen wir Masken für unsere Mitarbeiter*innen. Doch die großen Hallen standen leer. Viele Aufträge konnten nicht erfüllt werden und den Beschäftigten fehlte die Arbeit sowie die Begegnung mit den Kolleg*innen.

Wir haben den Mut, in die neue Normalität langsam zurück zu kehren. Wir haben gewirbelt und unsere Hygienekonzepte angepasst sowie praktikable Lösungen zur Einhaltung der vorgeschriebenen Mindestabstände geschaffen. Mit Kreativität, handwerklichem Geschick und Teamarbeit entstanden unter anderem Trennwände, Bodenleitsysteme, technische Hilfsmittel, Beschilderungen und neu aufgebaute Produktionslinien. Toilettengänge, Pausenzeiten, Hygienerituale und der beliebte Austausch auf den Arbeitsgängen wurden neu organisiert.

Seit einer Woche konnte so ein kleiner Teil unserer Beschäftigten, die zum wirtschaftlichen Betrieb der Werkstätten erforderlich sind und keiner Risikogruppe angehören, wieder ihre Arbeit aufnehmen. So ungewöhnlich die neuen Arbeitsbedingungen auch sind, so groß ist die Freude bei den Rückkehrern wieder Routinen im Alltag zu bekommen und vertraute Gesichter zu sehen.

Dies ist der erste kleine Schritt in die neue Normalität: Weitere kreative Lösungen werden folgen, um noch mehr Beschäftigte der AWO Werkstätten Sachsen-West zu erreichen.

Abgelegt unter:

Zurück

Einen Kommentar schreiben