Casting in der AWO Werkstatt Leipzig

Die AWO Werkstatt Leipzig für Menschen mit Behinderung hatte am 26.2.2015 die Produktions-Firma ZERO ONE im Haus. Ziel des Castings war es, für eine ZDF-Produktion unter unseren Werkstattgängern geeignete Statisten und zwei kleine Nebenrollen zu finden.
Der Film „24 Wochen“ wird von der Regisseurin Anne Zohra Berrached gedreht und ist eine Kooperation der Filmakademie Baden-Württemberg, ZERO ONE Film, dem „ZDF - Das Kleine Fernsehspiel“ und der Mitteldeutschen Medienförderung.
Die Hauptrolle einer jungen Kabarettistin spielt Julia Jentsch (bekannt aus „Hannah Ahrendt“, „Die fetten Jahre sind vorbei“ und „Kockowääh 2“). Diese erfährt während ihrer Schwangerschaft, dass ihr Kind nicht nur mit Down-Syndrom, sondern auch mit einem schweren Herzklappenfehler zur Welt kommen wird, was seine Lebenserwartung drastisch senkt. Daraufhin setzt sich die Protagonistin im Film damit auseinander, was das für ihr Leben bedeuten wird. Dabei trifft sie auf eine Gruppe junger Menschen mit Behinderung, die in einem Liederkreis/Chor singen.
Idealerweise gibt es in unserer Leipziger Werkstatt auch einen Werkstattchor; und im Casting gaben unsere musikalischen WerkstattgängerInnen bereits Kostproben. Wir freuen uns darüber, dass unsere Werkstatt auch für die Fernseh-Branche ein geeigneter Ansprechpartner ist und sind gespannt auf die weitere Entwicklung.

Abgelegt unter:

Zurück

Einen Kommentar schreiben