Ausgangs- und Besuchsverbot im Seniorenzentrum Dahlen

Sehr geehrte Angehörige, sehr geehrte Betreuer*innen,

seit gestern Mittag ist es nun Gewissheit: für unsere Einrichtung wurde ein striktes Ausgangs- und Besuchsverbot – vorerst – bis zum 30. Dezember 2020 von Seiten des Gesundheitsamts Nordsachsen ausgesprochen. Eine Verlängerung dieser Maßnahme ist sehr wahrscheinlich.

Wir haben auf beiden Wohnbereichen bei unseren Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen positive PCR-Testergebnisse erhalten. Eine Versorgung aller Bewohner*innen in den Zimmern wurde bereits veranlasst. Die Pflege und Betreuung wird in vollumfänglicher Schutzkleidung vorgenommen, um alle nicht infizierten Bewohner*innen und Mitarbeiter*innen zu schützen.

Bitte seien Sie sich sicher, dass wir Sie nach Bekanntgabe eines positiven Testergebnisses durch die Hausärzte oder das Gesundheitsamt schnellstmöglich informieren. Gleiches gilt, wenn sich der Gesundheitszustand wesentlich verschlechtern sollte.

Seien Sie sich zudem gewiss, dass wir weder konkrete Zahlen noch nähere Informationen von Gesundheitszustand Ihrer Angehörigen und Betreuten oder unserer Mitarbeiter*innen an die Presse weitergeben.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen unter der Rufnummer 034361 590 gerne zur Verfügung.

Wir würden uns zudem sehr freuen, wenn Sie Ihren Angehörigen und Betreuten ein kleines Weihnachtspräsent oder eine Weihnachtskarte mit Grüßen bis zum 23. Dezember 2020 zukommen lassen würden. Diese werden wir am 24. Dezember 2020 an all unsere Bewohner*innen verteilen.

Bitte nutzen Sie für die persönliche Abgabe der Präsente oder Karten die übliche Erreichbarkeit der Kolleg*innen in der Verwaltung zwischen 07:30 Uhr und 15:00 Uhr.

Im Namen aller Mitarbeiter*innen des AWO Seniorenzentrum Dahlen wünsche ich Ihnen und Ihren Familien einen kerzenreichen vierten Advent, eine besinnliche Weihnacht und vor allem Gesundheit für Sie und Ihre Familien.

Yvonne Prill
Einrichtungsleiterin

Abgelegt unter:

Zurück

Einen Kommentar schreiben